GATE News & Events

06.07.2011

GATE-Exkursion der IMPRS


Eine internationale Studentengruppe von angehenden Doktoranden in Physik und Astronomie besuchte kürzlich die Galileo Test- und Entwicklungsumgebung GATE in Berchtesgaden. Der Ausflug nach Berchtesgaden war Teil des Programms zur Ausbildung der angehenden Doktoranden, das von der internationalen Max-Planck Forschungsschule an der Ludwig-Maximilian Universität in München für hochqualifizierte und motivierte junge Wissenschaftler aus allen Länder weltweit angeboten wird (weitergehende Informationen sind unter www.imprs-astro.mpg.de nachzulesen).
Die Studenten waren sehr an der Funktionsweise der Satellitennavigation im Allgemeinen und insbesondere am Europäischen Galileo Programm und der Funktion der Galileo Testumgebung in Berchtesgaden interessiert. Der betreuende Serviceingenieur der Betreiberfirma IFEN GmbH konnte aufgrund der guten Wetterbedingungen den Studenten alle acht Sendestationen auf den Berggipfeln zeigen. Anhand einer kurzen Präsentation wurde anschließend die Funktion der zertifizierten ortsgebundenen Freifeld Galileo Test Umgebung erklärt. Im Verlauf der Veranstaltung stellten die Studenten viele interessante Fragen, was auf ein großes Interesse an der Thematik der Satelliten- Navigation (GNSS) sowie der Umsetzung des Galileo-Testgebietes schließen lässt. Alle Beteiligten waren mit der Exkursion vollauf zu frieden und auch die Organisatoren stuften den GATE Besuch als vollen Erfolg ein.