GATE News & Events

19.08.2015

Besuch der Polizei (Spezialeinheit Einsatzkommando Südbayern) in GATE

Im Rahmen einer einwöchigen Weiterbildung im Fortbildungsinstitut der Bayerischen Polizei, in Ainring, besuchten Beamte der operativen Einsatztechnik der Polizeiinspektion Spezialeinheiten Südbayern, die Galileo Test- und Entwicklungsumgebung (GATE) in Berchtesgaden.


 

Eine der wesentlichen Aufgaben der Einheit ist die verdeckte Datenerhebung, auch unter Einsatz technischer Mittel. Zur Bestimmung, Kontrolle und Überwachung von Standortpositionen, wie z.B. bei Containern mit Gefahrgut, kommt u.a. das Globale Navigations Satelliten System GPS zum Einsatz. Laut Besucheraussage ist politisch geplant bei erfolgtem Ausbau das Navigationssystem Galileo im Einsatzfall zukünftig zu nutzen. Vor diesem Hintergrund waren Informationen über Galileo, sowie ein Besuch der weltweit einzigartigen terrestrischen Galileo Freifeld Testumgebung ‘GATE’ für die Spezialisten sinnvoll und zielführend.

 

GATE Service-Ingenieur der Betreiberfirma IFEN GmbH Herr Kern erklärte zu Beginn seines Vortrages die allgemeinen Grundsätze und Funktionsweisen einer satellitengestützten Positionierung und stellte im zweiten Schritt die Unterschiede zum Testgebiet GATE verständlich dar. Abgerundete wurde der Vortrag mit einigen Anwenderbeispielen zur besseren Veranschaulichung. Als Abschluss war es möglich den Besuchern alle acht GATE Sendestationen auf den Bergen rund um Berchtesgaden zu zeigen.

 

Die Teilnehmer bedankten sich für einen sehr informativen und aufschlussreichen Vortrag, welcher trotz ihrer täglichen technisch versierten Arbeit einige interessante, so im Detail nicht bekannte, Informationen beinhaltete.

 

>> Zu den Fotos